Diese Seite verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Surferlebnis zu bieten. Cookies verbessern die Website-Navigation, analysieren die Website-Nutzung und unterstützen unsere Marketingbemühungen. Um mehr darüber zu erfahren, wie wir Cookies verwenden, oder um Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, besuchen Sie unsere Datenschutz- und Cookies-Seite oder klicken Sie auf „Einstellungen anzeigen“. Indem Sie auf „Alle Cookies akzeptieren“ klicken, stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu.

Datenschutz-Center

Wenn Sie eine Website besuchen, kann diese Informationen in Ihrem Browser speichern oder abrufen, meistens in Form von Cookies. Diese Informationen können sich auf Ihre Einstellungen oder Ihr Gerät beziehen und werden hauptsächlich verwendet, damit die Website so funktioniert, wie Sie es erwarten. Die Informationen identifizieren Sie normalerweise nicht direkt, können Ihnen jedoch ein personalisierteres Web-Erlebnis bieten.

Da wir Ihr Recht auf Privatsphäre respektieren, finden Sie unten Beschreibungen zu den Arten von Cookies, die auf dieser Website verwendet werden, und Optionen zum Deaktivieren, falls bevorzugt. Bitte beachten Sie, dass das Blockieren einiger Arten von Cookies Ihre Erfahrung mit der Website und den Diensten, die wir anbieten können, beeinträchtigen kann.

Diese Cookies sind für das Funktionieren der Website erforderlich und können in unseren Systemen nicht abgeschaltet werden. Sie werden in der Regel nur als Reaktion auf von Ihnen vorgenommene Aktionen gesetzt, die einer Anfrage nach Dienstleistungen gleichkommen, wie z. B. das Festlegen Ihrer Datenschutzeinstellungen, das Anmelden oder das Ausfüllen von Formularen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er diese Cookies blockiert oder Sie darauf hinweist, aber einige Teile der Website werden dann nicht funktionieren. Diese Cookies speichern keine personenbezogenen Daten.

Diese Cookies ermöglichen es uns, Besuche und Verkehrsquellen zu zählen, damit wir die Leistung unserer Website messen und verbessern können. Sie helfen uns zu wissen, welche Seiten am beliebtesten und welche am wenigsten beliebt sind, und zu sehen, wie sich Besucher auf der Website bewegen.
Alle Informationen, die diese Cookies sammeln, sind aggregiert und daher anonym. Wenn Sie diese Cookies nicht zulassen, wissen wir nicht, wann Sie unsere Website besucht haben, und können ihre Leistung nicht überwachen.

Diese Cookies ermöglichen es uns, Besuche und Verkehrsquellen zu zählen, damit wir die Leistung unserer Website messen und verbessern können. Sie helfen uns zu wissen, welche Seiten am beliebtesten und welche am wenigsten beliebt sind, und zu sehen, wie sich Besucher auf der Website bewegen.
Alle Informationen, die diese Cookies sammeln, sind aggregiert und daher anonym. Wenn Sie diese Cookies nicht zulassen, wissen wir nicht, wann Sie unsere Website besucht haben und können ihre Leistung nicht überwachen.

Datenschutz und Cookies

SEGRO plc („SEGRO“) hat sein kontinuierliches Engagement für die Förderung der Gleichstellung der Geschlechter am Arbeitsplatz unter Beweis gestellt, indem es Mitglied des 30 % Clubs geworden ist, einer landesweiten Kampagne mit dem Ziel, einen Frauenanteil von mindestens 30 % in FTSE-100-Vorständen zu erreichen.

Mit einer Präsenz in neun Ländern weltweit wurde der 30 % Club 2010 als Kampagne in Großbritannien gestartet und besteht aus einer breiten Palette und einer wachsenden Zahl von FTSE-100- und FTSE-250-Unternehmen, die alle das gleiche Engagement für die Beschleunigung teilen die Pipeline von Frauen in leitenden Unternehmenspositionen.

Im August 2017 schrieb der 30 % Club an die CEOs von FTSE 350, um sie zu drängen, sich dazu zu verpflichten, bis 2020 ein ehrgeiziges Ziel von 30 % Frauenanteil in ihren Führungsteams festzulegen, und hat an diesem Wochenende bekannt gegeben, dass 30 FTSE 100 CEO-Mitglieder in 29 Unternehmen sind diese Verpflichtung eingegangen.

Als führender Eigentümer, Verwalter und Entwickler moderner Lagerhallen und leichter Industrieimmobilien beschäftigt SEGRO 300 Mitarbeiter, bedient 1.200 Kunden in neun europäischen Ländern und ist ein Arbeitgeber für Chancengleichheit. Die Mitgliedschaft im 30% Club ist Teil des umfassenderen Engagements des Unternehmens zur Förderung der Vielfalt am Arbeitsplatz und zur Förderung einer leistungsbasierten Kultur der Fairness, die Fähigkeiten in den Mittelpunkt seines Ethos stellt.

Als Teil seines Bestrebens, die Diversität innerhalb des Unternehmens und der gesamten Branche zu verbessern, ist SEGRO an Programmen zur Bewältigung des Problems aktiv geworden. Seit 2012 unterstützt das Unternehmen Pathways to Property, eine Partnerschaftsinitiative mit der Reading University, die Beratung und Möglichkeiten für junge Menschen bietet, die an einer Karriere im Immobilienbereich interessiert sind, und sponsert Real Estate Balance, eine Vereinigung von Führungskräften aus der gesamten Branche, die sich engagiert um das Ungleichgewicht zwischen den Geschlechtern in der Branche anzugehen. Im Jahr 2017 wurde SEGRO CEO David Sleath Unterzeichner der Real Estate Balance CEO Commitments.

Als Unternehmen hat SEGRO eine starke Erfolgsbilanz bei der Beförderung und Ernennung von Frauen in Führungspositionen, wobei Frauen fünf von 19 Positionen in seinem Führungsteam besetzen. Im gesamten Unternehmen sind 45 % der Mitarbeiter weiblich.

David Sleath, Chief Executive von SEGRO, sagte:

„Der Beitritt zum 30% Club ist eine öffentliche Erklärung unseres Engagements, die Geschlechtervielfalt in unserem Unternehmen zu erhöhen. Wir glauben, dass die Suche nach einer ausgewogeneren Belegschaft nicht nur gut für das Geschäft ist, sondern auch richtig.

„Bei SEGRO konzentrieren wir uns auf die Förderung einer offenen Kultur, die frei von Vorurteilen ist und in der Frauen das Gefühl haben, dass sie die gleichen Chancen haben, die höchsten Positionen in unserem Unternehmen zu erreichen.

„Ich hoffe, dass wir als Early Adopter in der Immobilienbranche andere ermutigen werden, dem 30% Club beizutreten und das Tempo des Wandels voranzutreiben.“

Brenda Trenowden, Vorsitzende des 30 % Club Global, sagte:

„Die Ermutigung von CEOs, sich Ziele zu setzen, bis 2020 30 % weibliche Führungskräfte zu haben, ist zu einem Schlüsselbereich unseres Fokus im 30 % Club geworden. Unsere Kampagne hat eine große Dynamik erzeugt, aber es gibt noch viel zu tun, und wir freuen uns, dass Unternehmen wie SEGRO dies zu einer Priorität gemacht haben.“

Über SEGRO

SEGRO ist ein britischer Real Estate Investment Trust (REIT) und ein führender Eigentümer, Manager und Entwickler von modernen Lagerhäusern und Leichtindustrieimmobilien. Das Unternehmen besitzt oder verwaltet eine Fläche von 6,3 Millionen Quadratmetern (68 Millionen Quadratfuß) im Wert von über 8 Milliarden £ und bedient Kunden aus einer Vielzahl von Branchen. Seine Liegenschaften befinden sich in und um Großstädte und an wichtigen Verkehrsknotenpunkten im Vereinigten Königreich und in neun weiteren europäischen Ländern.

Verantwortlich SEGRO
Copy URL

Diese Seite wurde automatisch übersetzt.