Diese Seite verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Surferlebnis zu bieten. Cookies verbessern die Website-Navigation, analysieren die Website-Nutzung und unterstützen unsere Marketingbemühungen. Um mehr darüber zu erfahren, wie wir Cookies verwenden, oder um Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, besuchen Sie unsere Datenschutz- und Cookies-Seite oder klicken Sie auf „Einstellungen anzeigen“. Indem Sie auf „Alle Cookies akzeptieren“ klicken, stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu.

Datenschutz-Center

Wenn Sie eine Website besuchen, kann diese Informationen in Ihrem Browser speichern oder abrufen, meistens in Form von Cookies. Diese Informationen können sich auf Ihre Einstellungen oder Ihr Gerät beziehen und werden hauptsächlich verwendet, damit die Website so funktioniert, wie Sie es erwarten. Die Informationen identifizieren Sie normalerweise nicht direkt, können Ihnen jedoch ein personalisierteres Web-Erlebnis bieten.

Da wir Ihr Recht auf Privatsphäre respektieren, finden Sie unten Beschreibungen zu den Arten von Cookies, die auf dieser Website verwendet werden, und Optionen zum Deaktivieren, falls bevorzugt. Bitte beachten Sie, dass das Blockieren einiger Arten von Cookies Ihre Erfahrung mit der Website und den Diensten, die wir anbieten können, beeinträchtigen kann.

Diese Cookies sind für das Funktionieren der Website erforderlich und können in unseren Systemen nicht abgeschaltet werden. Sie werden in der Regel nur als Reaktion auf von Ihnen vorgenommene Aktionen gesetzt, die einer Anfrage nach Dienstleistungen gleichkommen, wie z. B. das Festlegen Ihrer Datenschutzeinstellungen, das Anmelden oder das Ausfüllen von Formularen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er diese Cookies blockiert oder Sie darauf hinweist, aber einige Teile der Website werden dann nicht funktionieren. Diese Cookies speichern keine personenbezogenen Daten.

Diese Cookies ermöglichen es uns, Besuche und Verkehrsquellen zu zählen, damit wir die Leistung unserer Website messen und verbessern können. Sie helfen uns zu wissen, welche Seiten am beliebtesten und welche am wenigsten beliebt sind, und zu sehen, wie sich Besucher auf der Website bewegen.
Alle Informationen, die diese Cookies sammeln, sind aggregiert und daher anonym. Wenn Sie diese Cookies nicht zulassen, wissen wir nicht, wann Sie unsere Website besucht haben, und können ihre Leistung nicht überwachen.

Diese Cookies ermöglichen es uns, Besuche und Verkehrsquellen zu zählen, damit wir die Leistung unserer Website messen und verbessern können. Sie helfen uns zu wissen, welche Seiten am beliebtesten und welche am wenigsten beliebt sind, und zu sehen, wie sich Besucher auf der Website bewegen.
Alle Informationen, die diese Cookies sammeln, sind aggregiert und daher anonym. Wenn Sie diese Cookies nicht zulassen, wissen wir nicht, wann Sie unsere Website besucht haben und können ihre Leistung nicht überwachen.

Datenschutz und Cookies

SEGRO gab außerdem bekannt, dass es The Climate Pledge unterzeichnet hat, eine Verpflichtung, das Pariser Abkommen 10 Jahre früher zu erreichen und bis 2040 oder früher klimaneutral zu sein.

Race to Zero-Mitglieder müssen sich verpflichten, so schnell wie möglich oder spätestens bis zur Mitte des Jahrhunderts Netto-Null-CO2-Emissionen zu erreichen, sofortige Maßnahmen zu ergreifen, um mit der Erfüllung von Zwischen- und Langzeitzielen zu beginnen, und ihre Fortschritte öffentlich zu melden.

SEGRO schloss sich der Race to Zero-Kampagne über das Partnernetzwerk The Climate Pledge an, das 2019 von Amazon und Global Optimism gemeinsam gegründet wurde. Das Climate Pledge verlangt von den Unterzeichnern, bis 2040 netto null CO2 zu erreichen – was das 2030-Ziel von SEGRO erreicht, einschließlich einer Verpflichtung Treibhausgasemissionen zu messen und regelmäßig darüber zu berichten, Dekarbonisierungsstrategien im Einklang mit dem Pariser Abkommen umzusetzen und verbleibende Emissionen durch glaubwürdige Kompensationsprogramme zu neutralisieren.

David Sleath, Chief Executive Officer von SEGRO, sagte:

„Wir erkennen an, dass der Planet vor einem Klimanotstand steht. Anfang dieses Jahres haben wir unser Responsible SEGRO-Rahmenwerk eingeführt, das unsere drei langfristigen Prioritäten festlegt, zu denen wir den größten geschäftlichen, ökologischen und sozialen Beitrag leisten können. Eines davon ist die Förderung eines kohlenstoffarmen Wachstums, und wir haben dieses Ziel in unserem gesamten Unternehmen aktiv verfolgt, zum Beispiel bei unserer neuen SEGRO Park Tottenham-Entwicklung und unserer Renovierung im Premier Park.

„Wir wollen an vorderster Front der Zusammenarbeit stehen, die weltweit zur Bewältigung der Klimaherausforderung erforderlich ist, und da wir uns bereits verpflichtet haben, bis 2030 kohlenstofffrei zu sein, ist es sinnvoll, sich dem Race to Zero and The Climate Pledge der UN anzuschließen , natürlicher nächster Schritt auf dieser Reise.“

Das Responsible SEGRO-Framework formalisiert die Verpflichtung des Unternehmens, eine Kraft für gesellschaftliches und ökologisches Wohl zu sein. Innerhalb dieses Rahmenwerks setzt das Programm Championing Low-Carbon Growth klare Ambitionen in Bezug auf den Bau von kohlenstoffärmeren Räumen, den Betrieb von kohlenstoffärmeren Räumen und die Absorption von Restkohlenstoff im Einklang mit der Begrenzung des globalen Temperaturanstiegs auf weniger als 1,5 Grad.

Hinweise für Redakteure:

Über SEGRO

SEGRO ist ein britischer Real Estate Investment Trust (REIT), der an der Londoner Börse und Euronext Paris notiert ist und ein führender Eigentümer, Manager und Entwickler von modernen Lagerhäusern und Industrieimmobilien ist. Das Unternehmen besitzt oder verwaltet eine Fläche von 8,8 Millionen Quadratmetern (95 Millionen Quadratfuß) im Wert von 17,1 Milliarden £ und bedient Kunden aus einer Vielzahl von Branchen. Seine Liegenschaften befinden sich in und um Großstädte und an wichtigen Verkehrsknotenpunkten in Großbritannien und in sieben weiteren europäischen Ländern.

Seit über 100 Jahren schafft SEGRO den Raum, der Außergewöhnliches ermöglicht. Von modernen Big-Box-Lagerhäusern, die hauptsächlich für regionale, nationale und internationale Distributionszentren genutzt werden, bis hin zu städtischen Lagerhäusern in der Nähe von Ballungszentren und Geschäftsvierteln bietet es hochwertige Vermögenswerte, die seinen Kunden das Wachstum ermöglichen.

Die Verpflichtung, eine Kraft für das gesellschaftliche und ökologische Wohl zu sein, ist integraler Bestandteil des Zwecks und der Strategie von SEGRO. Sein Responsible SEGRO-Frameworks konzentriert sich auf drei langfristige Prioritäten, von denen das Unternehmen glaubt, dass es die größte Wirkung erzielen kann: Förderung eines kohlenstoffarmen Wachstums, Investition in lokale Gemeinschaften und Umgebungen und Förderung von Talenten.


Über das Klimaversprechen

Im Jahr 2019 gründeten Amazon und Global Optimism gemeinsam The Climate Pledge, eine Verpflichtung, das Pariser Abkommen 10 Jahre früher zu erreichen und bis 2040 kohlenstofffrei zu sein. Mittlerweile haben über 200 Organisationen The Climate Pledge unterzeichnet und damit ein wichtiges Signal gesetzt Die Nachfrage nach Produkten und Dienstleistungen, die zur Reduzierung der CO2-Emissionen beitragen, wird schnell wachsen. Weitere Informationen finden Sie unter www.theclimatepledge.com .

Verantwortlich SEGRO
Copy URL

Diese Seite wurde automatisch übersetzt.