Diese Seite verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Surferlebnis zu bieten. Cookies verbessern die Website-Navigation, analysieren die Website-Nutzung und unterstützen unsere Marketingbemühungen. Um mehr darüber zu erfahren, wie wir Cookies verwenden, oder um Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, besuchen Sie unsere Datenschutz- und Cookies-Seite oder klicken Sie auf „Einstellungen anzeigen“. Indem Sie auf „Alle Cookies akzeptieren“ klicken, stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu.

Datenschutz-Center

Wenn Sie eine Website besuchen, kann diese Informationen in Ihrem Browser speichern oder abrufen, meistens in Form von Cookies. Diese Informationen können sich auf Ihre Einstellungen oder Ihr Gerät beziehen und werden hauptsächlich verwendet, damit die Website so funktioniert, wie Sie es erwarten. Die Informationen identifizieren Sie normalerweise nicht direkt, können Ihnen jedoch ein personalisierteres Web-Erlebnis bieten.

Da wir Ihr Recht auf Privatsphäre respektieren, finden Sie unten Beschreibungen zu den Arten von Cookies, die auf dieser Website verwendet werden, und Optionen zum Deaktivieren, falls bevorzugt. Bitte beachten Sie, dass das Blockieren einiger Arten von Cookies Ihre Erfahrung mit der Website und den Diensten, die wir anbieten können, beeinträchtigen kann.

Diese Cookies sind für das Funktionieren der Website erforderlich und können in unseren Systemen nicht abgeschaltet werden. Sie werden in der Regel nur als Reaktion auf von Ihnen vorgenommene Aktionen gesetzt, die einer Anfrage nach Dienstleistungen gleichkommen, wie z. B. das Festlegen Ihrer Datenschutzeinstellungen, das Anmelden oder das Ausfüllen von Formularen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er diese Cookies blockiert oder Sie darauf hinweist, aber einige Teile der Website werden dann nicht funktionieren. Diese Cookies speichern keine personenbezogenen Daten.

Diese Cookies ermöglichen es uns, Besuche und Verkehrsquellen zu zählen, damit wir die Leistung unserer Website messen und verbessern können. Sie helfen uns zu wissen, welche Seiten am beliebtesten und welche am wenigsten beliebt sind, und zu sehen, wie sich Besucher auf der Website bewegen.
Alle Informationen, die diese Cookies sammeln, sind aggregiert und daher anonym. Wenn Sie diese Cookies nicht zulassen, wissen wir nicht, wann Sie unsere Website besucht haben, und können ihre Leistung nicht überwachen.

Diese Cookies ermöglichen es uns, Besuche und Verkehrsquellen zu zählen, damit wir die Leistung unserer Website messen und verbessern können. Sie helfen uns zu wissen, welche Seiten am beliebtesten und welche am wenigsten beliebt sind, und zu sehen, wie sich Besucher auf der Website bewegen.
Alle Informationen, die diese Cookies sammeln, sind aggregiert und daher anonym. Wenn Sie diese Cookies nicht zulassen, wissen wir nicht, wann Sie unsere Website besucht haben und können ihre Leistung nicht überwachen.

Datenschutz und Cookies

SEGRO war Gastgeber eines Treffens zwischen Jules Pipe, Londons stellvertretender Bürgermeister für Regeneration, Planung und Fähigkeiten, und Jean-Philippe Dugoin-Clément, Vizepräsident der Region Paris. Ziel war es, die Herausforderungen der Urbanisierung und ihre Auswirkungen auf den Industriesektor zu diskutieren und bewährte Verfahren auszutauschen.

Um zu zeigen, wie SEGRO begrenzte Industrieflächen in Paris genutzt hat, beinhaltete der Besuch eine Tour durch den Standort Paris Air2 Logistique von SEGRO, ein 680.000 Quadratfuß großes mehrstöckiges Lagerhaus, das vollständig an IKEA und den Einzelhändler für Heimwerker und Gartenbedarf, Leroy Merlin, vermietet ist.

Andy Gulliford, Chief Operating Officer bei SEGRO , sagte:

„Mit einer Präsenz in beiden Städten wissen wir, dass sowohl London als auch Paris vor vielen ähnlichen Herausforderungen stehen, einschließlich der begrenzten Verfügbarkeit von Industrieland. Daher war es angebracht, unsere mehrstöckige Air2 Logistique-Entwicklung zu besuchen, die es unseren Kunden ermöglicht, die wachsende Nachfrage nach Waren und Industriedienstleistungen in Paris zu befriedigen, und ein Modell ist, das in ganz London repliziert werden kann. Wir hoffen, dass Herr Pipe und Herr Dugoin-Clément als Ergebnis dieses Treffens weiterhin Wissen und bewährte Verfahren austauschen.“

Im Jahr 2017 veröffentlichte SEGRO seinen „Keep London Working“-Bericht, der einen kritischen Einblick in die Bedeutung von Gewerbeflächen in London und die entscheidende Rolle, die sie bei der Unterstützung des zukünftigen Wirtschafts- und Bevölkerungswachstums der Hauptstadt spielen, bietet. Der Bericht, der in enger Abstimmung mit der Greater London Authority, den Kunden von SEGRO, London First und der British Property Federation erstellt wurde, untersucht Möglichkeiten, den Warenverkehr zu und von Menschen und Unternehmen aufrechtzuerhalten, um sicherzustellen, dass London weiterhin funktioniert eine Weltstadt.

Jean-Philippe Dugoin-Clément, Vizepräsident der Region Paris , sagte:

„Wir sind mit dem SEGRO-Bericht „Keep London Working“ seit seiner Einführung vertraut und sehen viele Ähnlichkeiten zwischen Paris und London. Wie London wurden auch die industriellen Herausforderungen von Paris durch Urbanisierung, technologische Disruption und Konkurrenz um Land verursacht. Es war großartig, Herrn Pipe kennenzulernen, und wir können hoffentlich zusammenarbeiten und Best Practices für die Zukunft unserer Städte austauschen.“

Die Bevölkerung Londons wird in den nächsten 15 Jahren um 1,5 Millionen Menschen wachsen. In Kombination mit der Technologie hat dies zu einer Explosion des E-Commerce geführt und die Nachfrage nach Gewerbeflächen in die Höhe getrieben, um sicherzustellen, dass die Verbraucher ihre Waren geliefert bekommen können.

Jules Pipe, stellvertretender Bürgermeister für Regeneration, Planung und Fähigkeiten , sagte:

„Der strategische Plan des Bürgermeisters für London – der London Plan – hat gerade seine fünfmonatige unabhängige Überprüfung abgeschlossen, und dieser Besuch war eine großartige Gelegenheit, einige der Herausforderungen zu erörtern, mit denen London konfrontiert ist, sowie die kühnen Pläne des Bürgermeisters, diese anzugehen.

„Das Treffen mit Jean-Philippe und die Besichtigung der Anlage von SEGRO waren äußerst hilfreich, da wir so untersuchen können, wie wir das Land in London bestmöglich nutzen können, um neue Gewerbeflächen zu schaffen und dringend benötigten bezahlbaren Wohnraum zu schaffen.“

ÜBER SEGRO

SEGRO ist ein britischer Real Estate Investment Trust (REIT) und ein führender Eigentümer, Manager und Entwickler von modernen Lagerhäusern und Leichtindustrieimmobilien. Das Unternehmen besitzt oder verwaltet eine Fläche von 7 Millionen Quadratmetern (75 Millionen Quadratfuß) im Wert von 11 Milliarden £ und bedient Kunden aus einer Vielzahl von Branchen. Seine Liegenschaften befinden sich in und um Großstädte und an wichtigen Verkehrsknotenpunkten im Vereinigten Königreich und in acht weiteren europäischen Ländern.

Weitere Informationen finden Sie unter www.SEGRO.com .

Entwicklung
Copy URL

Diese Seite wurde automatisch übersetzt.