Diese Seite verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Surferlebnis zu bieten. Cookies verbessern die Website-Navigation, analysieren die Website-Nutzung und unterstützen unsere Marketingbemühungen. Um mehr darüber zu erfahren, wie wir Cookies verwenden, oder um Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, besuchen Sie unsere Datenschutz- und Cookies-Seite oder klicken Sie auf „Einstellungen anzeigen“. Indem Sie auf „Alle Cookies akzeptieren“ klicken, stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu.

Datenschutz-Center

Wenn Sie eine Website besuchen, kann diese Informationen in Ihrem Browser speichern oder abrufen, meistens in Form von Cookies. Diese Informationen können sich auf Ihre Einstellungen oder Ihr Gerät beziehen und werden hauptsächlich verwendet, damit die Website so funktioniert, wie Sie es erwarten. Die Informationen identifizieren Sie normalerweise nicht direkt, können Ihnen jedoch ein personalisierteres Web-Erlebnis bieten.

Da wir Ihr Recht auf Privatsphäre respektieren, finden Sie unten Beschreibungen zu den Arten von Cookies, die auf dieser Website verwendet werden, und Optionen zum Deaktivieren, falls bevorzugt. Bitte beachten Sie, dass das Blockieren einiger Arten von Cookies Ihre Erfahrung mit der Website und den Diensten, die wir anbieten können, beeinträchtigen kann.

Diese Cookies sind für das Funktionieren der Website erforderlich und können in unseren Systemen nicht abgeschaltet werden. Sie werden in der Regel nur als Reaktion auf von Ihnen vorgenommene Aktionen gesetzt, die einer Anfrage nach Dienstleistungen gleichkommen, wie z. B. das Festlegen Ihrer Datenschutzeinstellungen, das Anmelden oder das Ausfüllen von Formularen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er diese Cookies blockiert oder Sie darauf hinweist, aber einige Teile der Website werden dann nicht funktionieren. Diese Cookies speichern keine personenbezogenen Daten.

Diese Cookies ermöglichen es uns, Besuche und Verkehrsquellen zu zählen, damit wir die Leistung unserer Website messen und verbessern können. Sie helfen uns zu wissen, welche Seiten am beliebtesten und welche am wenigsten beliebt sind, und zu sehen, wie sich Besucher auf der Website bewegen.
Alle Informationen, die diese Cookies sammeln, sind aggregiert und daher anonym. Wenn Sie diese Cookies nicht zulassen, wissen wir nicht, wann Sie unsere Website besucht haben, und können ihre Leistung nicht überwachen.

Diese Cookies ermöglichen es uns, Besuche und Verkehrsquellen zu zählen, damit wir die Leistung unserer Website messen und verbessern können. Sie helfen uns zu wissen, welche Seiten am beliebtesten und welche am wenigsten beliebt sind, und zu sehen, wie sich Besucher auf der Website bewegen.
Alle Informationen, die diese Cookies sammeln, sind aggregiert und daher anonym. Wenn Sie diese Cookies nicht zulassen, wissen wir nicht, wann Sie unsere Website besucht haben und können ihre Leistung nicht überwachen.

Datenschutz und Cookies

Ergebnisse für das Gesamtjahr 2021

Ergebnisse für das Gesamtjahr 2021

SEGRO Ergebnis 2021: Rekordnachfrage führt zu gutem Ergebnis der paneuropäischen Logistikplattform und stützt positiven Ausblick

David Sleath, Chief Executive, kommentiert die Ergebnisse:

„2021 war ein sehr erfolgreiches Jahr für SEGRO, was sich mit einer Aufwertung des Portfolios um 4,76 Milliarden Euro und einem Rekordwachstum bei den Mieten in unseren Jahresergebnissen widerspiegelt. Die Dynamik von Angebot und Nachfrage seitens der Investoren und Nutzer im Industrie- und Logistiksektor ist nach wie vor sehr günstig. Angetrieben wird sie vor allem durch die langfristigen Trends der Digitalisierung, der Stärkung der Widerstandsfähigkeit der Lieferketten und des zunehmenden Fokus auf Nachhaltigkeit.“

„Unsere Ambitionen mit der Strategie ‚Responsible SEGRO‘ wurden von unseren Kunden, Mitarbeitern und anderen Stakeholdern positiv aufgenommen und sind in die Art und Weise, wie wir unser Geschäft führen und ausbauen, gut integriert. 2021 haben wir wichtige Fortschritte in unseren drei Schwerpunktbereichen gemacht: die Förderung eines kohlenstoffarmen Wachstums, Investitionen in die Gemeinden und in die Umwelt sowie die Förderung von Talenten.“

„Unsere etablierte und erfahrene paneuropäische Betriebsplattform konzentriert sich nach wie vor auf einen exzellenten Kundendienst, der uns in Verbindung mit den starken Beziehungen und dem guten Ruf, den wir bei unseren Stakeholdern genießen, einen deutlichen Vorteil in einem zunehmend wettbewerbsorientierten Sektor verschafft. Diese Fähigkeiten haben es uns ermöglicht, 2021 mehr als 2,3 Milliarden Euro zu investieren, um unsere Pipeline an Möglichkeiten zur Unterstützung des künftigen Wachstums weiter auszubauen. Diese Pipeline, die hohe Qualität unseres bestehenden Portfolios, der sich verstärkende Effekt des Mietwachstums und der gute Start in das Jahr 2022 geben uns weiterhin das Vertrauen in unsere Fähigkeit, in den kommenden Jahren weiterhin ein nachhaltiges Wachstum von Erträgen und Dividenden zu erzielen."

HöhepunkteA:

  • Bereinigter Gewinn von Steuern in Höhe von 413 Mio. €,
    20 Prozent höher als im Vorjahr (2020: 343 Mio. €). Das bereinigte Ergebnis je Aktie beträgt 33,8 Cent, ein Plus von 15 Prozent (2020: 29,5 Cent), einschließlich 1,3 Cent im Zusammenhang mit der Verbuchung von Performance-Gebühren aus unserem SELP-Joint-Venture.

  • Der bereinigte Nettoinventarwert je Aktie stieg um 40 Prozent auf 1.319 Cent (31. Dezember 2020: 944 Cent), angetrieben durch ein Wachstum der Portfoliobewertung von 29 Prozent, einschließlich eines ERV-Wachstums von 13,1 Prozent (2020: 2,5 Prozent), Renditekompression, Initiativen zur Verwaltung des Portfolios und Gewinne aus der Entwicklung.

  • Die starke Nutzernachfrage, der Kundenfokus und das aktive Management des Portfolios führten im Berichtszeitraum zu 110 Millionen Euro an neuen Hauptmietzusagen, einschließlich 57 Millionen Euro an neuen Vorvermietungsverträgen, und zu einem durchschnittlichen Anstieg von 13 Prozent bei Mietüberprüfungen und -verlängerungen (2020: 90 Millionen Euro).

  • Nettokapitalinvestitionen in Höhe von 1,74 Mrd. € (2020: 1,5 Mrd. €) in den Erwerb von Vermögenswerten, in Entwicklungsprojekte und in Grundstückskäufe, abzüglich von Veräußerungen.

  • Anhaltende Dynamik in der Entwicklungspipeline mit 1,1 Mio. m² im Bau oder in fortgeschrittenen Vorvermietungsgesprächen. Das entspricht einem Mietpotenzial von 95 Mio. €, von dem 70 % bereits vorvermietet sind, was ein Ertragswachstum in diesem und im nächsten Jahr ermöglicht.

  • Die Bilanz ist gut aufgestellt, um weiteres, entwicklungsorientiertes Wachstum zu unterstützen – mit Zugang zu 1,28 Milliarden Euro verfügbarer Liquidität und einem LTV von 23 Prozent zum 31. Dezember 2021 (31. Dezember 2020: 24 Prozent).

  • Die Dividende für das Gesamtjahr 2021 steigt um 10 Prozent auf 28,2 Cent (2020: 25,6 Cent). Die Schlussdividende steigt um 11 Prozent auf 19,6 Cent (2020: 17,6 Cent).

A Die auf den Seiten 1 bis 19 genannten Zahlen beziehen sich auf die Anteile von SEGRO, mit Ausnahme von Grundstücken (Hektar) und Flächen (Quadratmetern), die zu 100 Prozent angegeben werden, sofern nicht anders dargelegt. Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte der Erklärung „Präsentation der Finanzinformationen“ im Finanzbericht.

Weiterlesen

Trading-Update

Trading-Update für den Zeitraum vom 1. Januar 2022 bis 20. April 2022.

Weiterlesen

David Sleath-Video

Unser CEO David Sleath erläutert unsere Ergebnisse für das Gesamtjahr 2021

Weiterlesen

Downloads & Kontakt

Zum Herunterladen unserer neuesten Finanzpublikationen

Weiterlesen

Diese Seite wurde automatisch übersetzt.