Diese Seite verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Surferlebnis zu bieten. Cookies verbessern die Website-Navigation, analysieren die Website-Nutzung und unterstützen unsere Marketingbemühungen. Um mehr darüber zu erfahren, wie wir Cookies verwenden, oder um Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, besuchen Sie unsere Datenschutz- und Cookies-Seite oder klicken Sie auf „Einstellungen anzeigen“. Indem Sie auf „Alle Cookies akzeptieren“ klicken, stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu.

Datenschutz-Center

Wenn Sie eine Website besuchen, kann diese Informationen in Ihrem Browser speichern oder abrufen, meistens in Form von Cookies. Diese Informationen können sich auf Ihre Einstellungen oder Ihr Gerät beziehen und werden hauptsächlich verwendet, damit die Website so funktioniert, wie Sie es erwarten. Die Informationen identifizieren Sie normalerweise nicht direkt, können Ihnen jedoch ein personalisierteres Web-Erlebnis bieten.

Da wir Ihr Recht auf Privatsphäre respektieren, finden Sie unten Beschreibungen zu den Arten von Cookies, die auf dieser Website verwendet werden, und Optionen zum Deaktivieren, falls bevorzugt. Bitte beachten Sie, dass das Blockieren einiger Arten von Cookies Ihre Erfahrung mit der Website und den Diensten, die wir anbieten können, beeinträchtigen kann.

Diese Cookies sind für das Funktionieren der Website erforderlich und können in unseren Systemen nicht abgeschaltet werden. Sie werden in der Regel nur als Reaktion auf von Ihnen vorgenommene Aktionen gesetzt, die einer Anfrage nach Dienstleistungen gleichkommen, wie z. B. das Festlegen Ihrer Datenschutzeinstellungen, das Anmelden oder das Ausfüllen von Formularen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er diese Cookies blockiert oder Sie darauf hinweist, aber einige Teile der Website werden dann nicht funktionieren. Diese Cookies speichern keine personenbezogenen Daten.

Diese Cookies ermöglichen es uns, Besuche und Verkehrsquellen zu zählen, damit wir die Leistung unserer Website messen und verbessern können. Sie helfen uns zu wissen, welche Seiten am beliebtesten und welche am wenigsten beliebt sind, und zu sehen, wie sich Besucher auf der Website bewegen.
Alle Informationen, die diese Cookies sammeln, sind aggregiert und daher anonym. Wenn Sie diese Cookies nicht zulassen, wissen wir nicht, wann Sie unsere Website besucht haben, und können ihre Leistung nicht überwachen.

Diese Cookies ermöglichen es uns, Besuche und Verkehrsquellen zu zählen, damit wir die Leistung unserer Website messen und verbessern können. Sie helfen uns zu wissen, welche Seiten am beliebtesten und welche am wenigsten beliebt sind, und zu sehen, wie sich Besucher auf der Website bewegen.
Alle Informationen, die diese Cookies sammeln, sind aggregiert und daher anonym. Wenn Sie diese Cookies nicht zulassen, wissen wir nicht, wann Sie unsere Website besucht haben und können ihre Leistung nicht überwachen.

Datenschutz und Cookies

Schlüsseldefinitionen und Glossar

Airport Property Partnership, ein 50:50-Joint Venture zwischen SEGRO und Aviva Investors.

IFRS-Gewinn/EPS ohne Kapital und andere einmalige Posten. Es ist die Kennzahl, die intern verwendet wird, um die Ertragsentwicklung des Konzerns zu beurteilen. Siehe Erläuterungen 2 und 11(i) zum verkürzten Jahresabschluss für Einzelheiten zu diesen Anpassungen.

Die fertiggestellten Anlage- und Handelsimmobilien und der Anteil des Konzerns an den fertiggestellten Anlage- und Handelsimmobilien von Joint Ventures.

Das aktuelle Programm der Gruppe von Entwicklungsprojekten, die zum Bilanzstichtag genehmigt oder im Bau sind, zusammen mit potenziellen Plänen, die noch nicht auf Grundstücken begonnen haben, die der Gruppe gehören oder von ihr kontrolliert werden.

Die European Public Real Estate Association, ein Verband der Immobilienbranche, der Best Practices-Empfehlungen herausgegeben hat, um für Einheitlichkeit und Transparenz bei der Immobilienberichterstattung in ganz Europa zu sorgen.

Kosten, die noch für eine Entwicklung oder Sanierung bis zur praktischen Fertigstellung aufgewendet werden müssen, einschließlich der darauf entfallenden Zinsen.

Der geschätzte jährliche Marktmietwert der vermietbaren Fläche, der halbjährlich von den Gutachtern der Gruppe bestimmt wird. Diese unterscheidet sich normalerweise von der zu zahlenden Miete.

Nettofinanzverbindlichkeiten dividiert durch das gesamte Eigenkapital ohne immaterielle Vermögenswerte und latente Steuerrückstellungen.

Vertraglich vereinbarte Mieteinnahmen, die in der Periode in der Gewinn- und Verlustrechnung erfasst werden, einschließlich Rückkaufprämien und Zinsforderungen aus Finanzierungsleasing. Mietanreize, Anschaffungskosten und vereinbarte zukünftige Mieterhöhungen werden linear über die Laufzeit des Mietvertrags abgeschrieben.

Fertiggestellte Grundstücke und Gebäude, die zur Rendite von Mieteinnahmen und/oder Kapitalzuwachs gehalten werden.

Investment Property Database ist ein Anbieter von Immobilienperformance- und Risikoanalysen.

Ein Unternehmen, an dem der Konzern beteiligt ist und das vom Konzern und einem oder mehreren Partnern im Rahmen einer vertraglichen Vereinbarung gemeinsam kontrolliert wird, wobei Entscheidungen über die Finanz- und Geschäftspolitik, die für den Betrieb, die Leistung und die Finanzlage des Unternehmens wesentlich sind, der Zustimmung jedes Partners bedürfen.

Nettofinanzverbindlichkeiten dividiert durch den Buchwert des gesamten Immobilienvermögens (als Finanzinvestition gehaltene, eigengenutzte und Handelsimmobilien). Dies wird entweder auf einer Look-Through-Basis (einschließlich Joint Ventures at Share) oder auf 100 %-Besitzer-Basis (was Joint Ventures ausschließt) gemessen.

Die interne Rendite einer als Finanzinvestition gehaltenen Immobilie, basierend auf dem Wert der Immobilie unter der Annahme, dass die derzeitige Passmiete an die ERV zurückfließt und unter der Annahme, dass die Immobilie im Laufe der Zeit vollständig vermietet wird.

Jährliche laufende Miete abzüglich nicht erstattungsfähiger Immobilienkosten wie Leerstandsraten, dividiert durch die Immobilienbewertung zuzüglich der fiktiven Käuferkosten. Dies entspricht den Best-Practice-Empfehlungen der EPRA.

Bruttomieteinnahmen abzüglich gezahlter Erbbauzinsen, Nettonebenkosten und Betriebskosten der Immobilie

Net Equivalent Yield unter der Annahme, dass die Miete vierteljährlich im Voraus eingeht.

Die zum Bilanzstichtag derzeit aus einer Immobilie zu erzielenden jährlichen Mieteinnahmen (die über oder unter dem ERV liegen können). Ausgeschlossen sind Mieteinnahmen, wenn ein mietfreier Zeitraum in Betrieb ist. Ohne Nebenkosteneinnahmen (die mit Nebenkostenaufwendungen verrechnet werden).

Ein Mietvertrag, der vor Abschluss einer Entwicklung mit einem Nutzer unterzeichnet wurde.

Ein qualifiziertes Unternehmen, das sich dafür entschieden hat, steuerlich als Real Estate Investment Trust behandelt zu werden. Im Vereinigten Königreich müssen solche Unternehmen an einer anerkannten Börse notiert sein, überwiegend in Immobilieninvestitionstätigkeiten tätig sein und bestimmte fortlaufende Qualifikationen erfüllen. SEGRO plc und ihre britischen Tochtergesellschaften wurden mit Wirkung zum 1. Januar 2007 für den REIT-Status gewählt.

Siehe Passing Rent.

SEGRO European Logistics Partnership, ein 50:50-Joint Venture zwischen SEGRO und dem Public Sector Pension Investment Board (PSP Investments).

Wenn eine Entwicklung begonnen wurde, bevor ein Pachtvertrag in Bezug auf diese Entwicklung unterzeichnet wurde

Der gegebenenfalls verwendete Umrechnungsfaktor beträgt 1 Quadratmeter = 10,7639 Quadratfuß.

Entgangene Mieteinnahmen durch Mietvertragsablauf, Ausübung der Kündigungsoption, Rückkauf oder Insolvenz.

Nettoanfangsrendite, bereinigt um die fiktive Miete in Bezug auf vermietete Immobilien, die am Bewertungstag einer mietfreien Zeit unterliegen. Dies entspricht den Best-Practice-Empfehlungen der EPRA.

Ein Maß für die unverschuldete Rendite des Portfolios und wird berechnet als Kapitalwertveränderung abzüglich etwaiger getätigter Kapitalausgaben zuzüglich des Nettoeinkommens, ausgedrückt als Prozentsatz des eingesetzten Kapitals über den betreffenden Zeitraum, berechnet nach IPD und ohne Grund und Boden.

Immobilien, die zum Verkauf entwickelt werden oder die nach Abschluss der Entwicklung zum Verkauf gehalten werden.

Die Anschaffungskostenrendite ist die erwartete Bruttorendite basierend auf dem geschätzten aktuellen Marktmietwert (ERV) der Entwicklungen bei Vollvermietung, dividiert durch den Buchwert der Entwicklungen zum früheren Beginn der Entwicklung oder zum Bilanzstichtag zuzüglich der zukünftigen Entwicklung Kosten und geschätzte Finanzierungskosten bis zur Fertigstellung.

Diese Seite wurde automatisch übersetzt.